Bild: Pixabay

Zur steigenden Anzahl von Messerangriffen (2)

Den in meinen Augen gegebenen Faktor der Beschönigung von Straftaten durch die Justiz möchte ich zumindest durch nachfolgenden Fall belegen: In Teningen bei Freiburg im Breisgau hatte ein Zweitklässler am 6. März eine Lehrerin derart verletzt, dass sie sich unmittelbar danach einer Notoperation unterziehen musste. Der Schüler galt bereits als auffällig. Wie den Nachrichten auf SWR2 vom 28. 3. zu[…]

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Zur steigenden Anzahl von Messerangriffen (1)

Die Messerattacke am 24. März auf eine 24-Jährige in Burgwedel bei Hannover bewog Doris Auerbach dazu, den nachfolgenden offenen Brief an den Vorstand des Niedersächsischen Richterbunds zu richten:   Sehr geehrter Herr Bornemann, ich beziehe mich auf den in der »Welt« vom 28. März erschienenen Artikel, der den Titel trägt:  »Es dauert, bis Normen einer neuen Gesellschaft verinnerlicht sind«. Dieser[…]

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Offener Brief an die Stadt Bottrop

Brief an die Stadtväter, Deutsches Rotes Kreuz und Paritätischen Wohlfahrtsverband Bürgerbüro, Paßstraße 2, 46236 Bottrop, mit Netzbrief geschickt Sigrun Poschenrieder, Offener Brief 11.3.2018 Betr.: Kundgebung „Mütter gegen Gewalt“ am 4.3.2018 in Bottrop Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Tischler, sehr geehrte Ratsmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren der Sozialverbände Deutsches Rotes Kreuz und Paritätischer Wohlfahrtsverband, in Bottrop fand am 4.3.2018 eine „Mütter[…]

Weiterlesen
Bild: Dr. Herbert Fritz (privat).

Wieviel Sprengkraft hat die Kurdenfrage für Europa? (2)

Droht Europa eine neue Flüchtlingswelle, wenn der Krieg der Türkei gegen die Kurden in Syrien und im eigenen Land weiter eskaliert? Unser Interviewpartner Dr. Herbert Fritz kennt die Kurdengebiete auch von zahlreichen spektakulären Reisen, die ihn z.B. 1983 mit Hilfe einer Gruppe kurdischer Peschmerga in das Kampfgebiet des irakisch-iranischen Krieges geführt hat (Bild oben). *** EUROPAS DÄMME BERSTEN:  Der türkische[…]

Weiterlesen
Bild: Autor Dr. Herbert Fritz mit Kurdenführer Öcalan (1990).

Wieviel Sprengkraft hat die Kurdenfrage für Europa?(1)

Dr. Herbert Fritz, gilt als einer der Experten in Europa für die Kurdenproblematik, mit der er sich bereits seit Jahrzehnten beschäftigt. Seine hochrangigen Kontakte zu Kurdenführern wie Abdullah Öcalan und Masud Barzani weisen ihn als absoluten Insider aus, der seine Erlebnisse und Erkenntnisse in zahlreichen Artikeln und seinem Hauptwerk zum Thema „Im Kampf um Kurdistan: Für Freiheit und Selbstbestimmung“ niedergeschrieben[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia Commons/Sastognuti/CC BY-SA 4.0

Intellektuelle bekennen Farbe: Entsteht breite Anti-Immigrationsbewegung?

Wachen die Deutschen doch noch auf? Der Flüchtlings-Tsunami scheint die bundesdeutschen Zipfelmützenträger zumindest um den Schlaf gebracht zu haben – und das dauerhaft. Unter Oberfläche vollzieht sich ein Bewusstseinswandel, der nun aber auch öffentlich immer mehr sichtbar wird. Ob in den Sozialen Medien oder bei Demonstrationen und Aktionen gegen die Merkelsche Masseneinwanderungspolitik – die Einwanderungskritiker sind längst keine kleine Randgruppe[…]

Weiterlesen

„Europas Dämme bersten“ findet in unterschiedlichsten Kreisen Beachtung

Unser Buch „Europas Dämme bersten. Ursachen, Hintergründe und Folgen des Flüchtlings-Tsunamis“ findet nicht nur immer mehr Verbreitung – es wird offenbar auch von Kreisen gelesen, die man nicht von vornherein als potentielle Interessenten für die Thematik ansehen würde. So wurden uns zwei Reaktionen bekannt, die von ihren weltanschaulichen Standpunkten wohl unterschiedlicher nicht sein könnten… Da ist zum einen eine Buchbesprechung[…]

Weiterlesen
Bild: Haeferl - Eigenes Werk/CC BY-SA 3.0/Wikimedia Commons

Missbrauch des Asylrechts. Wird die BRD zum Einwanderungsland?

Diese Überschrift ist zwar äußerst aktuell – stammt weder von der AfD, noch ist sie in diesen Tagen irgendwo erschienen. Der dazugehörige Artikel ist fast vier Jahrzehnte alt und erschien am 29. Februar 1980 auf Seite 3 in der „National-Zeitung“(München) und stammt aus der Feder eines gewissen Dr. Karl Winkler. Damit setzen wir unsere lose zeitgeschichtliche Dokumentation von frühen Zeugnissen mahnender[…]

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Messer-Attacken: Symbol für Multikulturelle Gesellschaft

In letzter Zeit macht sich auch auf der Straße zunehmend Widerstand gegen Einwanderung und Multikulturalisierung bemerkbar, wie in Cottbus, Görlitz, Kandel und Bottrop. Überall gingen dem Bürgerprotest unmittelbare Ereignisse vor Ort voraus – zumeist die deutlich zunehmende Kriminalitätsbelastung durch Migranten, insbesondere was Gewalt- und Sexualdelikte anbelangt. Bluttat von Kandel erschütterte Deutschland Der Messermord eines angeblich minderjährigen Afghanen an der 15-jährigen[…]

Weiterlesen
flickr.com/ Giorgio Montersino (CC BY-SA 2.0)

Seehofers Worthülsen in Wahlkampfzeiten

Kaum ist Horst Seehofer Bundesinnenminister geworden, sorgt er auch schon für einen mächtigen Sturm im Wasserglas der politisch korrekten Befindlichkeiten: Schnellere und konsequentere Abschiebungen, mehr Grenzkontrollen und überhaupt – „der Islam gehört nicht zu Deutschland“… Doch wie ernst kann man solche Aussagen nehmen? Ein Kommentar von Harald Meister Gar nicht – wenn man den CSU-Verbalradikalismus mit der CSU-Regierungspraxis im Freistaat[…]

Weiterlesen