Über diesen Blog

Der Blog EUROPAS DÄMME BERSTEN beschäftigt sich mit allem, was mit dem Thema Einwanderung zusammenhängt. Über dieses Thema wird in den Massenmedien fast ausschließlich positiv und einseitig manipulativ berichtet. Die Autoren des Buches „Europas Dämme bersten. Ursachen, Hintergründe und Folgen des Flüchtlings-Tsunamis“ haben sich zum Ziel gesetzt, hierzu einen Gegenpol zu schaffen und diesen Themenkomplex kritisch zu untersuchen und auch andere Meinungen zuzulassen. Nach dem Erscheinen des Buches dient dieser Blog der Fortsetzung der inhaltlichen Arbeit und der laufenden Dokumentation des aktuellen Geschehens. Der Titel EUROPAS DÄMME BERSTEN wurde für das Buch und für den Blog gewählt, weil die Ereignisse des Jahres 2015 und der Folgejahre einen Wendepunkt in der europäischen Geschichte darstellt, der über das Schicksal unseres Kontinents entscheiden wird – so, oder so. Diese Arbeit soll der Aufklärung dienen und ist der Wahrheit und der Zukunft Europas verpflichtet. Niemand soll später einmal sagen können, er hätte von nichts gewusst.

Die Autorengemeinschaft bestehend aus Juristen, Historikern, Publizisten, Unternehmern, Lehrern und weiteren Fachleuten aus verschiedenen Bereichen verfolgt damit ein Anliegen, das ein politisches, aber in erster Linie ein ganz persönliches ist: „Wir wollen nicht von unseren Kindern gefragt werden, warum wir nichts getan haben. Wir tun dies, weil wir nicht wie die Indianer in Reservaten enden wollen. Die Grenze verläuft daher nicht länger zwischen links und rechts, sondern zwischen Einwanderungsbefürwortern – und Einwanderungsgegnern!“

Wir von EUROPAS DÄMME BERSTEN bekennen uns zur Selbstbestimmung Europas und treten für den Fortbestand der europäischen Völker ein.

Wer dieses Ziel, diesen kleinsten gemeinsamen Nenner unterstützen möchte, kann dies mit Beiträgen, Informationen und Kommentaren auf unserer facebook- Seite tun. Besonders freuen wir uns über Werbung, die Verbreitung unserer Inhalte und den Erwerb des Buches.