Bild: Pixabay

Kärnten: Auch keine „Insel der Seligen“ mehr…

„Alarm im Kärntner Schulwesen: Schulklassen mit bis zu 100 % Kinder nichtdeutscher Muttersprache“ – so lautet die Überschrift einer aktuellen Presseaussendung der Kärntner FPÖ. Gerade bundesdeutsche Urlauber, die das Grenzland nur als schönes Sommerreiseziel kennen, werden sich wohl verwundert die Augen reiben: „Was Kärnten – das ‚Haider-Land‘? Geht das dort auch schon los?“ Offensichtlich, wenn man der FPÖ-Aussendung Glauben schenken[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia Commons

Berlin: Terrorismus – oder Bürgerkrieg?

Nach einem großen Waffenfund in Berlin geben sich die Mainstream-Medien überrascht: Bei einem Türken mit deutscher Staatsangehörigkeit waren Pistolen, Gewehre und 20.000 Schuß Munition beschlagnahmt worden. Was mag der Mann der der radikalen Islamistenszene zugerechnet damit wohl geplant haben?   AfD-Politiker: Sorge vor terroristischer Bedrohung Für das AfD-Bundesvorstandmitglied Georg Pazderski gibt es „Grund zu größter Sorge vor terroristischer Bedrohung in[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia/CC-BY-SA 3.0

Ausländerfeindlichkeit oder Ausländerterror?

„Zahl der Angriffe auf Asylquartiere 2016 fast verdoppelt“ war beim Asyllobby-Blatt „Standard“ zu lesen. Hierbei ging es um eine parlamentarische Anfrage der Einwanderungspartei „Die Grünen“ an den österreichischen Innenminister Sobotka. Das was Sobotka dann genau ausführte, ist in den meisten Fällen irgendwo zwischen Lausbubenstreich und Lächerlichkeit angesiedelt, so bspw. folgender Fall aus Ettenberg/Perg, wo im Februar 2016 – und das[…]

Weiterlesen

Sensationelles Buch zum Asyl-Tsunami erschienen!

Mit einer sensationellen Neuerscheinung kann der Verlag Hohe Warte aufwarten: Ein umfangreiches, auf harten Fakten basierendes Werk setzt sich mit dem Phänomen der flutartigen Einwanderungswelle auseinander, die Deutsche wie Europäer in Atem hält. „Europas Dämme bersten. Ursachen, Hintergründe und Folgen des Flüchtlings-Tsunamis” untersucht auf über 400 Seiten die wichtigsten Aspekte der alles entscheidenden Frage unserer Zeit.   Die tsunamiähnliche Einwanderungswelle,[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia/CC BY-SA 3.0

Österreich-Wahl: Sieg für Einwanderungskritiker

Wie bei der Bundestagswahl vor drei Wochen haben auch bei der Nationalratswahl in Österreich die einwanderungskritischen Kräfte triumphiert. Die beiden großen Wahlsieger des Abends waren die christlich-konservative ÖVP mit 31,6 % (Plus 7,6 % gegenüber 2013) und die patriotische FPÖ mit 26 % (Plus 5,5 %) der abgegebenen Wählerstimmen. Beide Parteien hatten sich im Wahlkampf als Asyl- und Einwanderungskritiker präsentiert.[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia/Vladimir Menkov/CC-BY-SA-3.0

Ist nach der Wahl vor der Flut?

Der „Wochenblick“ eine österreichische Regionalzeitung hat auf seinem Netzportal in den letzten Wochen eine Reihe von Artikeln zur Lage in Italien veröffentlicht, die aufhorchen lassen. Tenor: Unhaltbare Zustände südlich des Brenners, die sich demnächst in einer neuen Migranten-Flut Richtung Norden entladen könnten. Regionalzeitung warnt vor „Asylanten-Ansturm“ aus Italien Schon am 27. Juli schrieb wochenblick.at: „Bei unserem Lokalaugenschein war es am[…]

Weiterlesen
Bild: Wikimedia

Christliche Kirchen kontra Abendland

Sowohl die katholische, als auch die evangelische Kirche haben sich wiederholt gegen die patriotische AfD und für eine weitere unbegrenzte Masseneinwanderung ausgesprochen. Dies haben die christlichen Konfessionen jetzt auch nach der Bundestagswahl nochmals bekräftigt. So äußerten sich zahlreich Kirchenvertreter „besorgt“ über den Wahlerfolg der AfD bei der Bundestagswahl. Von einer großen Herausforderung spricht etwa die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in[…]

Weiterlesen