Vortäuschung einer Krankheit
Bild Autor Asylbewerber mimt den Kranken

Deutsche Behörden untergraben den Rechtsstaat

In einem Rechtsstaat entscheiden Behörden bzw. Gerichte darüber, ob jemand Anspruch auf Asyl hat. Im Falle eines negativen Asylbescheids hat der Betroffene grundsätzlich das Land zu verlassen. Dies unterläuft nun das rot-grün-rot regierte Bundesland Thüringen mit seinem Erlaß, im Krankenhaus befindliche ausreisepflichtige Asylbewerber nicht mehr außer Landes zu bringen. Eine weitere Möglichkeit, das Verlassen Deutschlands zu verhindern, besteht für diesen[…]

Weiterlesen
Reichtum trotz Hartz IV
Bild Autor Außereuropäischer Clan

Ruin des Rechtsstaats durch außereuropäische Zuwanderung

Der Rechtsstaat in Deutschland bröckelt. Gegenüber ausländischen Clans, die vor allem in deutschen Großstädten ihr Unwesen treiben, geht die Justiz immer vorsichtiger vor und vermeidet dabei sogar nicht selten die Durchsetzung des Rechts. Es gibt äußerst milde Urteile, es werden Prozesse vermieden sowie die Beitreibung von Geldstrafen. Das System der Einschüchterung, das in Europa bislang nur in Süditalien durch die[…]

Weiterlesen
Sarrazin warnt vor Islamisierung
Bild Autor Thilo Sarrazin in Wien

Breite Zustimmung zu Sarrazins Warnungen in Wien

Viel Stimmung von führenden Politikern der FPÖ sowie einer aus Syrien stammenden Islamkritikerin erntete in Wien der Berliner Bestseller-Autor Thilo Sarrazin bei der Präsentation seines neuen Buches „Feindliche Übernahme“, wo er vor den Auswirkungen muslimischer Zuwanderung nach Europa warnte. Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und der Spitzenkandidat der FPÖ für die EU-Wahl, MdEP Harald Vilimsky, pflichteten dem Gast aus Berlin bei[…]

Weiterlesen
Neues islamkritisches Buch von Sarrazin
Bild Autor Sarrazin mit neuem Buch

Sarrazins Warnungen vor muslimischer Einwanderung

Der Berliner Bestseller-Autor Thilo Sarrazin warnte bei der Präsentation seines neuen Buches „Feindliche Übernahme“ in Wien vor den Auswirkungen muslimischer Zuwanderung. Dabei nahm er den Koran ins Visier und leitete daraus Thesen ab. Auf Grund der demographischen Entwicklung hätten die europäischen Staaten nur noch wenig Zeit, da in einer Demokratie die Mehrheit entscheide. Er hofft darauf, daß der Islam einen[…]

Weiterlesen
Kinderreichtum bei muslimischen Migranten
Bild Autor Überfremdete schwedische Vorstädte

Besorgniserregende Migrantengewalt in Schweden

Wohin eine verantwortungslose Einwanderungspolitik führen kann, zeigt das Beispiel Schweden. Dort bildeten sich in den vergangenen Jahrzehnten regelrechte Parallelgesellschaften in den Vorstädten heraus, in denen Gewalt und Drohungen gegen Einheimische an der Tagesordnung sind. Immer öfter sind nun auch Angestellte des Gesundheitswesens Opfer der Willkür vorwiegend muslimischer Migranten, die rücksichtslos ihre Claninteressen verfolgen und so die schwedische Gesellschaft spalten. Auf[…]

Weiterlesen
Beängstigende Islamisierung in Schweden
Bild SD Aggressive Moslems in Malmö

Probleme mit außereuropäischer Einwanderung in Skandinavien

Die jahrzehntelange ultraliberale Einwanderungspolitik der skandinavischen Staaten zeitigte bereits im ausgehenden 20. Jahrhundert fatale Folgen. Es dauerte aber bis zum Jahre 2001, bis Dänemark als erster der nordischen Staaten begann, eine Trendwende einzuleiten, indem man die Migration drosselte. Später dann gelang es der Dansk Folkeparti als sog. Stützpartei einer Minderheitsregierung durchzusetzen, daß das Ziel einer Nullzuwanderung aus nichteuropäischen Staaten anvisiert[…]

Weiterlesen
FPÖ-Innenminister beschützt sein Volk
Bild KVE Österreichs Innenminister schützt seine Bürger

Österreich Vorreiter bei Sanktionen gegen IS-Kämpfer

Bei der Frage, wie westliche Staaten mit IS-Kämpfern oder deren Sympathisanten umgehen sollen, scheiden sich vielfach die Geister. Der Entzug der Staatsbürgerschaft scheitert meist an den legistischen Voraussetzungen, vor allem wenn der Betroffene dadurch staatenlos zu werden droht. Teilweise wird eine Aburteilung im Nahen Osten gefordert, was aber oft schwer umsetzbar ist. Somit bleibt nur der gerichtliche Prozeß in Europa,[…]

Weiterlesen
Schlepperschiff in Italien unerwünscht
Bild IB Schlepperschiff wird am Einlaufen gehindert

Asylansturm – Italien zeigt, wie es geht

In Deutschland werden Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nur schleppend vollzogen. Und wenn es gelungen ist, diese Leute außer Landes zu bringen, dann tauchen sie nicht selten einige Zeit später wieder im Merkel-Land auf. Dies trifft vor allem bei Personen zu, die nach dem Dublin-III-Abkommen in ein anderes EU-Land überstellt wurden. In Italien hingegen greift Innenminister Matteo Salvinis restriktive Asylpolitik. So kamen[…]

Weiterlesen
Freude über Ankunft in Deutschland
Bild Autor Junge Ausländer dank Familiennachzug im Lande

Familiennachzug als versteckte Einwanderung

Während die Medien und die hohe Politik seit Monaten bemüht sind, die vermeintlich niedrigen Asylzahlen als Erfolg der Herrschenden zu verkaufen, bleibt dabei außer acht, daß seit mehreren Monaten verstärkt eine schleichende Zuwanderung in Form des sog. Familiennachzugs erfolgt. Und hiervon profitieren auch „Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus“. Wesentlich restriktiver beim Hereinholen von Fremden sind indes die EU-Staaten Italien und Österreich.[…]

Weiterlesen
Deutsche Kinder als Seltenheit
Bild Autor Mehr eigene Kinder als Ziel

Einwanderung löst nicht das demographische Problem

Die Behauptung, eine ständige Einwanderung nach Deutschland sei unumgänglich, um die Renten der nächsten Generationen zu sichern, läßt sich demographisch nicht untermauern. Vielmehr führt kein Weg an einer Hebung der niedrigen Geburtenrate vorbei, was auch eine drastische Reduzierung der Abtreibungszahlen erfordert. Nur eine pronatalistische (geburtenfördernde) Familienpolitik würde langfristig zu einer ausgewogenen Bevölkerungsstruktur führen. Die meisten Politiker bringen die Massenzuwanderung nach[…]

Weiterlesen