In eigener Sache: Unsere Facebook-Seite

geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Parallel zum Blog „Europas Dämme bersten“ existiert auch eine gleichnamige Facebook-Seite. Da es am Blog selbst keine Kommentarfunktion gibt, erfüllt unsere FB-Seite diese wichtige Aufgabe. Denn schließlich ist es für die Autoren dieses Projekts nicht unwesentlich, Rückmeldungen ihrer Leser zu bekommen – und zwar möglichst ungefiltert.

Wir freuen uns daher über Kommentare, Informationen und Interaktionen, die in Summe ein sehr aussagekräftiges Meinungsbild ergeben.

Eure Meinung ist wichtig für uns!

Auch sind dies wichtige Anregungen für die Fortführung und Weiterentwicklung dieses Projektes. Nach einem bescheidenem Anfang im letzten Jahr, haben sich die Beitragsreichweiten und Interaktionen auf Facebook in den letzten Wochen stetig gesteigert.

Wir brauchen Eure Unterstützung!

Dennoch dürfte sich die Tatsache, dass die Facebook-Seite existiert und genutzt werden kann, noch nicht bei allen Lesern des Blogs herumgesprochen haben. Also: Teilt und kommentiert die Beiträge und markiert uns mit „Gefällt mir“.

Jede Interaktion unterstützt „Europas Dämme bersten“ und die Aufklärung über die Folgen der Masseneinwanderung!